Bauberatung + Baubetreuung

 

Viel Ärger während der Abwicklung eines Bauvorhabens lässt sich vermeiden, wenn sie uns Bau- Sachverständige schon im Vorfeld der Durchführung einer Baumaßnahme einschalten:

  • Auswahl eines geeigneten Grundstücks
  • Klärung planungsrechtlicher Gegebenheiten (z.B. Bebaubarkeit des Grundstücks)
  • Prüfung von Planungsunterlagen
  • Prüfung von Verträgen in technischer Hinsicht
  • Beurteilung der technischen Machbarkeit einer geplanten Maßnahme
  • Feststellung der voraussichtlichen Kosten einer Baumaßnahme im Hinblick auf Realisierbarkeit und Finanzierung


Auch im Zuge der Durchführung einer Baumaßnahme können wir als  Bausachverständige dazu beitragen, entweder Baumängel schon im Vorfeld zu vermeiden, bzw. bereits aufgetretene Mängel festzustellen und zu beseitigen:

  • Baubegleitende Bauherrenberatung
  • Baubegleitende Qualitätskontrolle (BQÜ)
  • Mängelprotokollierung- und Verfolgung (Mängelrügen vor Abnahme)
  • Überwachung der Mängelbeseitigung


Auch nach Abschluss einer Baumaßnahme können wir noch in vielerlei Hinsicht Hilfestellungen leisten:

  • Abnahmen der Bauleistung nach Fertigstellung
  • Feststellung von Mängeln nach Abnahme
  • Feststellung der Höhe von Wertminderungen
  • Überwachung von Mängelbeseitigungen
  • Begehungen während des Gewährleistungszeitraumes
  • Erstellung von Gutachten im Schadensfall